Reisenauswahl: 

geeignet für:

Pilgerfahrten

Daten & Fakten

Verpflegung: Vollpension/ Halbpension
Preis (p. P.): ab € 850,- im DZ
ab € 1.075,- im EZ
Personen: min. 35 Personen

Frankreich - Lourdes

RostockLourdes in Südfrankreich ist einer der großen marianischen Wallfahrtsorte unserer Zeit. Hier erschien am 11.02.1858 in der Grotte von Massabielle der damals 14jährigen Bernadette zum ersten Mal die Gottesmutter. Insgesamt hatte Bernadette 18 solcher Erscheinungen. Während einer dieser Visionen wurde eine Quelle durch Bernadette in der Grotte Massabielle freigelegt, deren Wasser bis heute als heilkräftig angesehen wird.
Untersuchungen  konnten  allerdings  keine  außergewöhnliche Mineralstoffzusammensetzung des Quellwasser feststellen. Vertreter der Kirche sahen diese Erscheinungen zunächst mit Argwohn an. Erst nach einiger Zeit glaubten auch Pfarrer und Bischof dem Hirtenmädchen. Als der Pfarrer Bernadette aufforderte, die Erscheinung nach ihrem Namen zu fragen, und Bernadette als Antwort den Namen „unbefleckte Empfängnis“ - ein theologischer Terminus, den Bernadette nach seiner Meinung nicht wissen konnte - überbrachte, war er von der Authentizität der Erscheinung überzeugt. Darauf entstand bei der Grotte ein „heiliger Bezirk“ mit der Basilika der unbefleckten Empfängnis. Der Ort zieht seither Millionen von Pilgern an, darunter viele Kranke, die sich vom Wasser der Quelle Heilung versprechen. Tatsächlich kam es in seltenen Fällen zu Spontanheilungen, die die katholische Kirche als Wunderheilung ansieht. Seit 15 Jahren gab es kein solches „Wunder“ mehr. Die Verehrung der Muttergottes von  Lourdes  ist  weltweit  populär;  an  zahlreichen  Orten  gibt  es Nachbildungen  der  Grotte,  so  genannte  „Lourdes-Grotten“ Bereits im Jahre 1864 findet in Lourdes die erste Pilgerprozession statt.

Reiseverlauf und Programm:
(Änderungen möglich !)
1. Tag: Anreise nach Chartres, Übernachtung.
2. Tag: Morgens Besichtigung der Kathedrale in Chartes, nachmittags Weiterfahrt nach Tours. Unterwegs besichtigen Sie das Schloss Chambord. Übernachtung in Tours.
3. Tag: Vormittags Besichtigung der Kathedrale St. Martin, nachmittags fahren Sie zum Schloss Cenonceau. Übernachtung in Tours.
4. Tag: Sie verlassen Tours und fahren nach Lourdes, dem Ziel Ihrer Pilgerreise.
4. - 7. Tag: Aufenthalt in Lourdes mit Teilnahme an den Wallfahrtsfeierlichkeiten (Lichter- und Krankenprozession sowie Kreuzweg). Auch ein halbtägiger Ausflug in die Bergwelt der Pyrenäen ist vorgesehen.
7. Tag: Sie verlassen Lourdes und fahren nach Avignon, unterwegs besichtigen Sie den ,,Pont du Gard“. Übernachtung in Avignon.
8. Tag: Vormittags besichtigen Sie Avignon mit dem Papstpalast und dem Domgarten, nachmittags fahren Sie in die Carmague und besuchen Saintes Maries de la Mer, den Wallfahrtsort der Gitanes. Übernachtung in Avignon.
9. Tag: Fahrt nach Nevers. Besichtigung des Klosters St. Gildard mit dem Grab der Hl. Bernadette. Übernachtung in Nevers oder Umgebung.
10. Tag: Rückreise nach Deutschland.

Leistungen
Pilgerreise im modernen Fernreisebus ab NRW; Unterkunft in Mittelklassehotels; Unterbringung im Doppel- oder Einzelzimmer mit Bad oder Dusche/WC; Vollpension, ansonsten Halbpension; Stadtrundfahrten und qualifizierte Führungen gem. Programm; zwei Freiplätze für Gruppenleiter und Busfahrer; Versicherung gegen Krankheit und Unfall; Haftpflicht-und Rechtschutzversicherung (Versicherungspaket II); Insolvenzversicherung.