Infos von A bis Z

Ausweise
Alle Teilnehmer müssen für die Reiseziele im Besitz der entsprechenden gültigen Einreisedokumente sein.

Busfahrzeiten

Wir legen die Fahrzeiten der Busse nach Erfahrungswerten und den durchschnittlichen Verkehrsverhältnissen fest. Aufgrund von Witterungseinflüssen (Nebel, Sturm, Eis) oder hoher Verkehrsdichte kann es zu Verspätungen kommen. Falls es einmal besonders gut läuft, kann ein Bus auch schon früher ankommen. Wir bitten daher um Verständnis, wenn der Fahrplan nicht minutengenau eingehalten werden kann.

Busketten
Bei den Kalkulationen sind die Buspreise jeweils für die Hin- und Rückfahrt ohne Kette berechnet worden. Sollte eine Buskette zustande kommen, werden die Kosten selbstverständlich der Gruppe entsprechend gutgeschrieben. Für die übrigen Gruppen ist die Buchung mit Bus bindend, es sei denn, das Angebot ist ohne Fahrt ausgeschrieben. ln  Einzelfällen können wir auch eine Buskette mit Ihrem örtlichen Busunternehmer durchführen, sofern die  Preiskalkulation es zulässt.

Buspreise
Der im Prospekt angegebene Pauschalpreis beinhaltet die Fahrt aus dem Großraum Oberhausen. Sollten Sie von einem anderen Abfahrtsort anreisen, so müssen evtl. Mehrkosten (Transferkosten) dafür berechnet werden.

Ferienunterkünfte
Die Auswahl unserer angebotenen Ferienhäuser erfolgt in der Hauptsache nach dem Kriterium, ob sie für uns geeignet sind. Wir bieten keine „Luxusunterkünfte“ an, sondern zweckmäßige Häuser und Zimmer in der jeweils beschriebenen Ausstattung und Bettenzahl. Es ist unser Bestreben, saubere und ordentliche Unterkünfte zur  Verfügung zu stellen.

Gebräuche und Sitten
ln anderen Ländern leben und denken die Mensche anders als wir in Deutschland. Als Urlaubsgäste in diesem Land  sollten wir dies bedenken und auf andere soziale, politische, kulturelle, gesellschaftliche und religiöse Einstellungen Rücksicht nehmen oder auf uns fremde Kochund Essgewohnheiten mit Verständnis reagieren. Pochen Sie nicht auf  deutsche, nahezu perfekte Maßstäbe. Wir sind bemüht, Ihnen schöne Ferien zu ermöglichen, ohne aber deutsche  Zustände im Ausland schaffen zu können oder zu wollen.

Gepäck
Reisegepäck kann lediglich nur im normalen Umfang, das heißt, ein Koffer und ein Stück Handgepäck pro Person, befördert werden. Beachten Sie bitte, dass auch bei Selbstversorgerfreizeiten der Platz des Kofferraums im Bus nicht  ausreicht, wenn Lebensmittel und Spielekisten transportiert werden müssen. Sie können zusätzlich einen  Gepäckanhänger bei uns bestellen. Dieses muss jedoch rechzeitig geschehen, da kurzfristige Anfragen diesbezüglich selten erfolgreich sind.

Insolvenzversicherung
Als Reiseveranstalter sind wir verpflichtet sicherzustellen, dass dem Reisenden Im Fall der Zahlungsunfähigkeit oder  des Konkurses des Reiseveranstalters erstattet werden: 1. der gezahlte Reisepreis, soweit Reiseleistungen ausfallen und 2. notwendige Aufwendungen, die dem Reisenden für die Rückreise entstehen. Hierzu erhalten die  Gruppenverantwortlichen eine entsprechende Anzahl von Sicherungsscheinen. Die Gruppenverantwortlichen haben  dafür Sorge zu tragen, dass jeder Reisende einen Sicherungsschein erhält. Dieser begründet einen direkten Anspruch des Reisenden an den Versicherungsträger im Falle der Zahlungsunfähigkeit oder des Konkurses des Reiseveranstalters.

Natur/Ressourcen
Wasser ist eines der kostbarsten Dinge dieser Erde. Es ist gerade in südlichen Ländern knapp bemessen. Haben Sie  daher Verständnis für unsere Bitte, sparsam damit umzugehen. Der Mensch trägt leider selbst viel dazu  bei,dass die Natur nicht so sauber ist, wie sie eigentlich sein sollte. Das betrifft auch das Meer und die Strände. Wir können Sie auch nur herzlich bitten, nicht zu einer weiteren Verschmutzung beizutragen, können aber keine Verantwortung für bereits verschmutzte Strände und Gewässer übernehmen.

Nebenkosten
Bei den Selbstversorgerhäusern fallen grundsätzlich, wenn nicht ausdrücklich anders erwähnt, folgende Nebenkosten an: Ortsgebühren, Energie- und Wasserverbrauch, Müllbeseitigungsgebühr. Endreinigung. Diese Gebühren sind  unterschiedlich in der Höhe und werden direkt vor Ort von den Gruppen entrichtet.

Ortsangaben

Wir bemühen uns Ihnen stets richtige Angaben über die Entfernungen, Angebote vor Ort, Verkehrsmittel usw. zu machen. Diese entnehmen wir offiziellen Verlautbarungen und Prospekten, für deren Richtigkeit wir nicht garantieren können.

Preise
Die Preisgrundlage ist die ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl. Selbstverständlich können Sie auch mit weniger Personen ein Haus belegen, müssen dann jedoch einen etwas erhöhten Preis pro Person einkalkulieren. Individuelle Angebote, je nach Gruppengröße, unterbreiten wir Ihnen gerne. Die ausgeschriebenen Preise gelten jeweils pro Person. Aus technischen Gründen sind die Preisstaffelungen für Familiengruppen jeweils auf Anfrage. Kalkulationsstand: August 2011.

Versicherung

Unsere Leistungen beinhalten die Versicherung (Paket I oder II), die wir für jeden Reiseteilnehmer beim  Jugendhaus Düsseldorf e. V. abschließen. Ansprüche aus der Versicherung sind über uns geltend zu machen.  Entsprechende Schadensanzeigen des Jugendhauses Düsseldorf finden Sie in Ihren Reiseleiterunterlagen, die  Ihnen ca. zwei Wochen vor Fahrtantritt zugehen.