Reisenauswahl: 

geeignet für:

Familienreisen, Klassenfahrten

Daten & Fakten

Verpflegung: Selbstversorgung
Preis (p. P.): Haus I: € 245,- für 14 ÜN
Haus II: € 210,- für 14 ÜN
Haus III: € 175,- für 14 ÜN
Personen:
min. 25, max. 64

Niederlande / Ameland - Hollum / "Haus Solingen"

Der kleine Ort Hollum auf der im Wattenmeer liegenden „Kinderinsel“ Ameland bietet jeder Klassenfahrt oder Jugendreise den richtigen Rahmen. Das gut ausgebaute Radwegenetz der Insel lädt zu Fahrradtouren ein und direkt vor der Haustür liegt ein großes Spielgelände, welches auch diesen Namen verdient. Groß genug für alle Ball-, Gruppen- und Mannschaftsspiele, herrlich gelegen vor einer weit offenen Landschaft. Der Weg zum breiten Sandstrand dauert ungefähr eine Viertelstunde.

Besuchen Sie die verträumten Dörfer von Hollum, Ballum und Buren, nicht zu vergessen den größten Inselort Nes. Museumsbesuche, geführte Wanderungen durch das Watt, das Naturschutzgebiet und die Dünenlandschaft bieten eine Fülle von Anregungen und detaillierte Einblicke in die Geschäfte der Insel und in das Ökosystem des Wattenmeeres.

Belegung
Unsere 3 Selbstversorgerhäuser Haus Solingen I / II / III in Hollum bieten für 27, 34 bzw. 64 Personen Platz in schöner ansprechender Umgebung. Sie liegen am Ortsrand von Hollum und sind auch schon durch ihre verkehrsferne Lage gut geeignet für jüngere Kinder.

Ausstattung
Gruppenräume, Spiel- und Esszimmer stehen ebenso wie Betreueraufenthaltsräume zur Verfügung. Die Unterbringung erfolgt in 1-, 2-, 3-, 4-, 5- 6-, 8- bzw. max. 10 Bett-Zimmern. Die großen Zimmer befinden sich alle im Haus Solingen III. Die sanitären Einrichtungen liegen am Zimmer bzw. in Zimmernähe. Die Ausstattung der Häuser ist einfach aber dennoch gemütlich. Die Selbstversorgerküchen sind gut eingerichtet und bieten alle notwendigen Geräte zur Herstellung der Gruppenmahlzeiten.

Freizeitmöglichkeiten
Strand, Leuchtturm, Wattwanderung, Spielwiese am Haus, Ortsmuseum, Kutterfahrt, Radtour usw.

Zeit
Alle Zeiten auf Anfrage!

Leistungen
Unterkunft und Nutzung der Häuser in Selbstversorgung, Versicherungspaket II, Insolvenzversicherung.

Nebenkosten
Busgestellung, Personenfährpassage, Bettwäsche und Spannbettlaken sind mitzubringen, Waschmaschine, Kaution für Endreinigung, Malteser-Hilfsdienst.